Website-Icon Paula Pumpernickel

Biohof Schwienhorst und Gasthof Vollmer

Christiane und Andreas Schwienhorst (r.) und Heinrich und Marianne Vollmer (l.) freuen sich auf die Zusammenarbeit. Foto: Biohof Schwienhorst

Zwei Familienbetriebe mit langer Tradition gehen eine kulinarische Partnerschaft ein: Die neuen Pächter des Gasthofs Vollmer in Senden-Ottmarsbocholt heißen ab dem 01. September Christiane und Andreas Schwienhorst. Im Dorf sind sie als Besitzer des Biohofs Schwienhorst in der Oberbauerschaft bereits gut bekannt. Schon am 03. September veranstaltet das neue Pächterpaar eine Eröffnungsfeier mit Abendbuffet und Live-Musik.

„Es ging jetzt alles ganz schnell“, erzählt Christiane Schwienhorst im Gespräch mit dem Netzwerk Münsterland Qualität e.V., dem der Biohof angehört. „Wir haben ein paar Tage und Nächte überlegt. Und ,nebenbei´ noch unsere Ernte eingefahren. Aber dann war klar, dass wir diese Chance ergreifen wollen.“ Schließlich sei das Lokal eine Institution im Ort und ein Leerstand sei viel zu schade. „Die Infrastruktur ist da, der Koch bleibt uns zum Glück erhalten: Da mussten wir einfach Ja sagen.“

Die Gäste wird somit weiterhin gutbürgerliche westfälische Küche erwarten – mit einem modernen Touch. Denn das neue Team möchte gemeinsam mit dem Koch Horst Redecker Traditionelles mit Neuem verbinden. So werden viele der auf dem Biohof Schwienhorst, der seit fast 500 Jahren in der Oberbauerschaft ansässig ist, geernteten Produkte ihren Weg in die Vollmer-Küche finden. Kartoffeln, Buschbohnen, Erbsen, Pastinaken, Möhren oder Edamame in Bioqualität und ausgezeichnet mit dem Münsterland-Siegel werden zu münsterländischen Gerichten verarbeitet.

Da der Hof nur drei Kilometer entfernt liegt, bleiben zudem in Puncto Frische und Klimabilanz keine Fragen offen. Ein weiteres Sahnehäubchen liefert die ausgebildete Konditorin Christiane Schwienhorst: In den Wintermonaten, wenn das eigene Hofcafé geschlossen hat, können die Gäste bei Vollmer hausgemachten Kuchen genießen.
Inhaber Heinrich Vollmer ist glücklich über diesen nahtlosen Übergang, hatte er seinen Gasthof im vergangenen halben Jahr doch erneut selber geführt. Nun kann sich der 71-Jährige mit Ehefrau Marianne in seine verdiente Alterszeit zurückziehen und einfach privat auf ein kühles Getränk vorbeischauen.

Wenn das eigene Hofcafé im Winter geschlossen hat, gibt es Christiane Schwienhorsts leckere Torten und Kuchen im Gasthof Vollmer. Foto: Biohof Schwienhorst

Text: Miriam Lethmate

Die mobile Version verlassen