Wildgulasch

Der Herbst steht vor der Tür und daher habe ich ein schönes Wild-Rezept von Christiane Nordhaus für euch. Das Fleisch für das Gulasch könntet ihr sogar direkt im Gasthof Nordhaus-Lemkerberg kaufen, da gibt‘s bestes Wild aus der Region.

Zutaten für vier Personen:

1 kg Wildgulasch (Reh, Hirsch und Wildschwein gemischt)
4 EL Rapsöl
½ TL Salz
4 Wacholderbeeren
1 Nelke
750 ml Wasser
250 ml flüssige Sahne
2 EL Preiselbeeren
2 EL Butter
2 Prisen Zucker
Saucenbinder
Frisch gemahlener Pfeffer

 

Zubereitung:

Das Öl erhitzen. Das Fleisch darin von allen Seiten anbraten. Salz, Pfeffer (Christiane Nordhaus empfiehlt drei Drehungen der Mühle), Wacholderbeeren und Nelke darüber streuen und nur kurz mit anbraten.

Mit wenig Wasser etwas ablöschen und anköcheln lassen, dann mit dem restlichen Wasser aufgießen. Wichtig ist, dass das Fleisch gerade bedeckt ist – sonst neue Flüssigkeit angießen. Nun das Fleisch im Sud etwa 80 Minuten bei 160°C  im Ofen schmoren und sobald es gar ist aus dem Sud herausnehmen.

Jetzt kann mit dem Saucenbinder die Sauce abgebunden werden. Mit der Sahne auffüllen und dann andicken. Anschließend wird alles mit Zucker, Preiselbeeren und Butter nach Geschmack abgerundet und das Fleisch wieder in die Sauce gegeben.

Passende Beilagen sind Semmelknödel, Spätzle oder Rösti sowie Apfelrotkohl und Feldsalat.

Guten Appetit!

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s