Kulitivierte Kulinarik: Mit zehn Food-Bloggern durchs Münsterland

Wenn es im Münsterland grünt und blüht und wächst, ist die kulinarische Auswahl derart reichhaltig, dass man täglich drei Mal frisch kochen könnte. Außerdem zaubert die Frühlingslandschaft bei jedem Markt- oder Spaziergang bis in die winzigsten Winkel die schönsten Bilder. Solch ein Kleinod darf der Welt nicht vorenthalten werden – also lud ich gemeinsam mit…

Nachwuchs-Offensive bei Grothues-Potthoff

Das junge Gemüse vom Hof Grothues-Potthoff in Senden wächst jetzt im Frühling über sich hinaus: Vier Mitarbeiter sind auf dem Sprung vom Gesellen zum Meister beziehungsweise haben die Prüfung bereits mit Erfolg abgeschlossen. Lisa-Marie Rülk (24) und Marius Gnegel (25) sind frischgebackene Konditormeister. Friederike Kalle (23) lässt sich gerade an der Deutschen Weinschule in Koblenz…

Hotel Restaurant Mersbäumer

Inmitten der Münsterländer Parklandschaft, umgeben von Feldern, Wäldern und kleinen Höfen, finde ich den Gasthof Mersbäumer in Ostbevern. Von Münster aus fährt man die B51 etwa 20 Kilometer Richtung Osten und kann dann direkt auf den großen Parkplatz abbiegen. Ein langgestrecktes rotes Backsteingebäude ist sofort im Blickfeld jedes Gastes: Die restaurierte Fachwerk-Scheune weist den Weg…

Brauhaus Stephanus

Der Legende nach begann alles mit einem zündenden Gedanken, mit einer Inspiration, als Stephan Rulle Ende der 80er in einer urigen kleinen Gasthausbrauerei in Eltville am Rhein einkehrte. Dieses idyllische Plätzchen beeindruckte ihn so sehr, dass er nur eine Woche nach seinem Aufenthalt zurückkehrte. In Begleitung seines Bruders Matthias. Und der Funke sprang sofort über:…

Restaurant Landhotel Bartmann

Die Hirschgeweihe im Eingang des Landhotels Bartmann in Sendenhorst  lassen keinen Zweifel aufkommen: Inhaber Thomas Bartmann und sein Vater Alfons sind begeisterte Jäger. Ein Eichenschrank und groß gemusterte Fliesen zeigen mir außerdem schnell, dass dieses historische Landhaus von 1913 früher mal das Prunkstück eines Bauernhofs war. „Wir haben uns von der Landwirtschaft zum Hotel vorgearbeitet“,…

Gasthof Prigge | Akademie Talaue

Kurvige Landstraßen ziehen sich durch eine immer hügeliger werdende Landschaft. Für das Münsterland, wo die meisten Landstriche eher flach sind und man weit ins Land schauen kann, ist es schon beinahe eine Rarität. Nicht weit entfernt erhebt sich auch schon der Gebirgszug des Teutoburger Waldes. Zwischen den Baumwipfeln lassen sich die Häuser von Tecklenburg erahnen….

Altes Gasthaus Lanvers

Vorbei an weiten Feldern, Wiesen und einer üppigen Auenlandschaft, führt mich eine kurvige Landstraße zum Gasthaus Lanvers nach Emsdetten. Naja, nicht in den Emsdettener Ortskern, sondern in den Ortsteil Hembergen an der Ems. Dort kommen mir viele Radfahrer entgegen. Denn der beliebte EmsRadweg führt durch Hembergen und direkt am Alten Gasthaus Lanvers vorbei. „Touristisch ist…

Gasthof Willenbrink

Sein Ruf eilt Josef Willenbrink voraus. Ob als Teil des Münsterländer Dreigestirns mit seinen Berufskollegen Heiko Weitenberg aus Ennigerloh und Thomas Kliewe aus Beckum auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin oder als Koch im Köchequartett – es gibt kaum bessere Beispiele, sich für eine regionale und saisonale Küche zu engagieren. Josef Willenbrink erwartet mich…

Eis-Lounge

Der Karamell läuft langsam, Runde um Runde, auf den Boden des Eisbechers. Als der Boden vollständig bedeckt ist, drückt Hanna Thomas den Hebel der Maschine wieder hoch und dreht sich um. Sie nimmt den Eis-Portionierer aus dem Wasserbad, taucht ihn in das Haselnuss-Eis, schöpft eine Kugel heraus und drückt sie in den Becher. Pistazie und…

Landgasthaus Hohen Hagen

Ziemlich genau zwischen Beckum, Ennigerloh und Oelde liegt mitten im Grünen das Landgasthaus Hohen Hagen. Eine alte Betonstraße führt durch den Wald und vorbei an Feldern hinauf zum Restaurant. Ja, tatsächlich hinauf. Denn für das flache Münsterland erstrecken sich hier schon beinahe Berge vor mir. Zufällig verirrt sich wohl kaum jemand hier hoch, daher ist…

Deckenbrock Kleiner Kiepenkerl

„Ein Gasthaus muss wie ein zweites Zuhause sein, und wenn der Gast dieses Gefühl hat, dann haben wir es richtig gemacht“, sagt Wolfgang Deckenbrock. Er ist der ehemalige Hausherr des Kleinen Kiepenkerls in Münster. Heute führen seine Tochter Sabine Deckenbrock und sein Enkel Moritz Ludorf das Restaurant gemeinsam. Ludorf erklärt die lange Erfolgsgeschichte so: „Futtern…

Café im Kunsthaus Kloster Gravenhorst

An den Füßen des weitläufigen Teutoburger Waldes und unweit der A30 steht die imposante Klosteranlage Gravenhorst in Hörstel. Es gibt nur noch wenige vollständig erhaltene Klosteranlagen im Norden Deutschlands – und das Kloster Gravenhorst ist eine davon. Hauptgebäude, Klosterkirche und Außenanlagen machen es neben den Anlagen in Leeden und Schale zu einem der drei Zisterzienserinnen-Klöster,…