Münsterländer Herrencreme

Erlesen, verlockend, mit Herz und Hand liebevoll hergestellt: Das sind die Lebensmittel und Speisen, die das Münsterland-Siegel tragen. Über 70 Produzenten und Gastronomen stehen mit ihren Betrieben hinter der Idee, regionale, saisonale Lebensmittel herzustellen und zu verwenden. Gutes aus der Nachbarschaft eben.

In den Restaurants sind es vor allem die typischen Speisen des Münsterlandes, die die Gäste ins Schwärmen geraten lassen. Am liebsten würde man die Gerichte direkt am nächsten Tag selber zuhause zubereiten. Besonders geeignet dafür ist DAS regionale Dessert schlechthin, welches auf keiner Hochzeit oder Familienfeier fehlen darf. Klar, es ist die Münsterländer Herrencreme.

Wie gut die Zusammenarbeit im Netzwerk auch während des Gastronomie-Lockdowns funktioniert, zeigt übrigens dieser Beitrag: Das Rezep hat mir Janny Hebel von der Artcuisine Kochschule aus Münster verraten. Herrencreme zum Fotografieren (und anschließendem Genießen!) zubereitet hat Moritz Ludorfs Team vom Kleinen Kiepenkerl Münster. Und ein tolles Foto von einer fruchtigen Rezept-Variante stammt vom MCC der Halle Münsterland. Ein großes Dankeschön an alle!

Zurzeit ist die Tür nur für Gäste geöffnet, die zuvor bestelltes Essen abholen.

Hier nun also das Rezept für die Münsterländer Herrencreme (6 Port.):

Zubereitung Vanillepudding

Zutaten

1 l Vollmilch
100–150g Zucker (je nach gewünschter Süße)
80g Stärkemehl/Speisestärke
1 Vanilleschote
2 Eigelbe

In einer Schüssel Stärke, Eigelbe und etwas Zucker mit etwa 200 ml Milch anrühren. Die Vanilleschote längs halbieren und das Mark herauskratzen.

Zucker und die übrige Milch im einem Topf einmal aufkochen lassen und von der heißen Kochplatte ziehen. Vanilleschote und Vanillemark dazugeben und mit geschlossenem Deckel 10 Minuten ziehen lassen. Die Vanilleschote aus der Milch entfernen.

Die Milch nun wieder aufkochen und unter ständigem Rühren die Stärke-Milch-Mischung langsam einlaufen lassen. Immer weiter rühren und den Topf dabei von der heißen Herdplatte ziehen. Den Pudding sofort in eine kalte Schüssel geben. Noch einmal kräftig durchrühren und erkalten lassen. Dabei am besten Frischhaltefolie direkt auf die Oberfläche des Puddings legen, damit sich keine Haut bildet.

Wer mag, kann seine eigene Variante zaubern, z.B. durch Topping-Varianten mit Obst. Dieser tolle Vorschlag mit Brombeeren kommt vom Münsterland-Siegel-Mitglied MCC Catering der Halle Münsterland. Foto: MCC Catering

Zubereitung Herrencreme

Zutaten

der zuvor zubereitete Vanillepudding
200 g Schlagsahne
100 g dunkle Schokolade (mind. 60% Kakao)
50ml Rum (nach Wunsch auch etwas mehr, je nach Rum)

Die Schokolade hacken. Die Schlagsahne in einem gekühlten Gefäß steif schlagen. Vom kalten Vanillepudding die Frischhaltefolie abziehen. Den Pudding glattrühren, Sahne und ¾ der Schokolade unterheben und mit dem Rum verfeinern.

Die Herrencreme in Gläschen abfüllen und mit der restlichen Schokolade bestreuen.

GUTEN APPETIT!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s